Erstellt am 19. Juni 2016, 08:51

Neunkirchen bejubelt Unentschieden gegen Portugal. Beim zweiten Public Viewing anlässlich der Fußball-Europameisterschaft verwandelte sich der Neunkirchner Hauptplatz am Samstagabend wieder in eine Fußball-Arena.

 |  NOEN, Christian Feigl
Obwohl es von den Temperaturen her recht frisch war, wurde den rund 300 Besuchern aufgrund des spannenden Spiels rasch warm ums Herz. Die Emotionen gingen hoch.

Beim verschossenen Elfmeter gab es für Cristiano Ronaldo lautstark Hohn und Spott. Auch das nicht gegebene Abseitstor der Portugiesen war Balsam auf die Wunden der Neunkirchner Fußballerseelen. Wenn es am Mittwoch ab 18 Uhr für die Österreichische Nationalmannschaft gegen Island zum Endspiel kommt, dann wird auch am Neunkirchner Hauptplatz wieder fleißig Daumen gedrückt.