Erstellt am 22. Juni 2016, 11:21

von Peter Sonnenberg und David Aichinger

„So eine Stimmung noch nie erlebt“. Zistersdorf-Kicker Christoph Prem ist nicht der einzige, dem der Atem stockte.

Ebenfalls live dabei. Die Orth-Kicker Martin Maggoschitz, Stefan Hruby (Jugendleiter und Kassier-Stellvertreter beim SCO) und Martin Selecky (von links) vor dem Prinzenpark. Das Trio ist auch heute, Mittwoch, gegen Island im Stadion.  |  NOEN, privat

Seit dem ersten Gruppenspiel pilgern auch Fußballfans aus Österreich nach Frankreich. Ganz besonders auch aus dem Weinviertel. Unter anderem ist eine Reisegruppe mit SV Zistersdorf-Urgestein Christoph Prem, Karl Gahr, Thomas Anton (Ex-Leopoldsdorf) und FC Mistelbach Co-Trainer Alfred Rötzer in Paris am Start.

"Ein großes Fußballfest"

Vor allem Prem war begeistert: „So eine Stimmung haben wir noch nie erlebt. Auch in Sachen Sicherheit fühlten wir uns nie in Gefahr, es ist bisher ein großes Fußballfest.“ Einzig die ganz strengen Kontrollen im Stadionbereich und die Präsenz der auffällig vielen Polizisten im Stadion seien laut Prem gewöhnungsbedürftig, aber nicht bedrohlich.

Auch eine Abordnung aus der Gebietsliga war gegen Portugal dabei: Lassees Obmann Franz Kubena samt Gattin, Obmann Walter Danis und Robert Prager vom SC Prottes, sowie Ausrüster und Organisator Günter Zens. „Mördergeil“, fand Zens den Tagesausflug, „in Schweden waren wir noch zu acht, jetzt auf einmal 34.“ Das 0:0 nahm er gerne: „Mit dem müssen wir leben, und jetzt halt Island schlagen.“

Wenn dieses Vorhaben heute Abend startet, sitzt eine Gruppe um den Orther Martin Maggoschitz im Stadion – zum zweiten Mal nach Portugal. Seine ersten Eindrücke: „Gänsehautstimmung. Von den Fans her brauchen wir uns in Europa nicht verstecken.“ Ein anderes Highlight: Das Public Viewing bei Frankreich - Schweiz vor dem Eiffelturm: „90.000 Franzosen fiebern voll mit. Unglaublich!“