Erstellt am 10. September 2015, 01:12

von Christopher Schneeweiß

Himberg behält eine weiße Weste. Der SC Himberg ist nach dem 5:0 über Kleinneusiedl der einzige Klub der Liga, der noch keine Niederlage einstecken musste.

Kantersieg: Manuel Niernberger (r.) und seine Himberger fertigten Kleinneusiedl klar mit 5:0 ab.  |  NOEN, Christopher Schneeweiß
Trainer-Aus und Trainereffekt beim FC Hainburg: „Wir haben uns von Ingo Vogl getrennt“, erklärte FK-Obmann Thomas Graf. „Es gab einige Reibungspunkte. Ingo kam auch an die Mannschaft nicht mehr heran“, so Graf. Interimistisch wird das Duo Holzmann-Rauscher das Training leiten, gegen Perchtoldsdorf feierte das Duo prompt einen 2:0-Auftaktsieg. „Wir wollen uns mit der Neubestellung noch etwas Zeit lassen“, sagte Graf.

SC Leopoldsdorf auf Trainersuche

Der SC Leopoldsdorf ist auch auf Trainersuche. Nachdem Spielertrainer Patrick Kasuba seinen Rücktritt erklärte, sprang Isaak Aurohom interimistisch in die Bresche und feierte einen 3:1-Sieg gegen den SC Hof.

In der Tabelle ist der SC Himberg nach wie vor das Maß aller Dinge und hat als einziger Klub noch keine Niederlage einstecken müssen. Klare Sache: Die Elf von Michael Shamoun ist Tabellenführer hat zuletzt beim 5:0-Kantersieg über Kleinneusiedl die Muskeln spielen lassen.

Zweiter ist der SC Sommerein, der sich überraschend gegen Wampersdorf auf eigener Anlage mit 1:2 geschlagen geben musste. "Dabei habe ich vor diesen Gegner gewarnt", schüttelte Coach Ernst Horvath den Kopf.

Perchtoldsdorf am untersten Tabellenzipfel

Am untersten Tabellenzipfel steht nun Perchtoldsdorf mit noch keinen einzigen Zähler am Konto. Hainburg (2:0 gegen Perchtoldsdorf) und Fischamend (2:0 gegen Maria Lanzendorf) konnten in der aktuellen Runde jeweils den ersten Sieg einfahren.

Wie geht es weiter: Spannung verspricht das Derby Maria Lanzendorf gegen Leader Himberg, welches am Sonntag um 11 Uhr stattfindet. Perchtoldsdorf geht gegen Breitenfurt (Samstag, 16.30 Uhr) auf Punktejagd und lechzt nach dem ersten Sieg.

1. Klasse Ost

  Mannschaft Sp. S U N Tore +/- Pkt.
1 Himberg 5 4 1 0 17:2 15 13
2 Sommerein 5 3 1 1 22:9 13 10
3 Leopoldsdorf/Wien 5 3 1 1 14:7 7 10
4 Hof/L. 5 3 1 1 9:5 4 10
5 Kleinneusiedl 5 3 1 1 11:8 3 10
6 Wampersdorf 5 3 0 2 10:7 3 9
7 Maria Lanzendorf 5 2 1 2 11:9 2 7
8 Velm 5 2 1 2 11:12 -1 7
9 Breitenfurt 5 1 3 1 5:4 1 6
10 Eichkogel 5 1 3 1 3:3 0 6
11 Berg 5 2 0 3 12:13 -1 6
12 Erlaa 5 2 0 3 7:15 -8 6
13 Mitterndorf 5 2 0 3 13:23 -10 6
14 Fischamend 5 1 1 3 2:11 -9 4
15 Hainburg 5 1 0 4 8:17 -9 3
16 Perchtoldsdorf 5 0 0 5 4:14 -10 0

Die nächste Runde:

Freitag, 19.30 Uhr: Sommerein - Eichkogel.

Samstag, 16.30 Uhr: Kleinneusiedl - Erlaa, Berg - Leopoldsdorf, Perchtoldsdorf - Breitenfurt.

Sonntag, 11 Uhr: Maria Lanzendorf - Himberg, 13 Uhr: Hof - Hainburg, 16.30 Uhr: Velm - Fischamend, Wampersdorf- Mitterndorf.

Aktuelle Tabellen und Statistiken: NÖ Fussballverband
Alle NÖ Ligen und Klassen auf einen Blick: NÖN.at/fussball

Detaillierte Spielberichte finden Sie in Ihrer NÖN-Printausgabe und in Ihrem ePaper