Erstellt am 14. Oktober 2015, 13:54

von NÖN Redaktion

Wie ein Phönix aus der Asche. Winzendorf ist nach dem Fast-Abstieg im Vorjahr in den Favoritenkreis vorgestoßen.

Patrick Lehn, Patrick Pilz und Balint Kele (v.l.) schweben derzeit in unbekannten Sphären.  |  NOEN, Alexander Wastl
Nach dem 2:2 über Ebreichsdorfs 1b befindet sich der SV Winzendorf nach Verlustpunkten schon auf dem ersten Tabellenplatz. Doch was macht die Mahrer-Elf eigentlich besser als im Vorjahr, wo man als Zwölfter nur knapp dem Abstieg entrinnen konnte? Erfolgscoach Hermann Mahrer kennt die Antwort: "Wir haben schon im Frühjahr teils guten Fußball gezeigt, aber unsere Chancen nicht genutzt. Der Kampf gegen den Abstieg hat die Mannschaft menschlich zusammengeschweißt.

Vom Druck in die Euphorie

Dem pflichtet Kapitän Thomas Breimaier bei, der auch den guten Start verantwortlich für die Serie macht: "Letzte Saison sind wir schlecht gestartet, standen immer unter Druck. Der ist jetzt nicht da, dafür die Euphorie." Vom Titel redet in Winzendorf aber dennoch niemand. "Wir werden jetzt nicht größenwahnsinnig, schauen von Spiel zu Spiel", lautet für Mahrer die Devise.

Saison der Nachzügler

Auch ein anderes Team pirscht sich immer näher an die Spitze heran. Grimmenstein liegt nach dem 3:1-Sieg über Hochwolkersdorf an dritter Stelle, hat ebenso ein Spiel weniger als Pottschach. Für Obmann Thomas Fleer ist der "Hauptschuldige" schnell gefunden: "Spielertrainer Christian Banovits macht gute Arbeit, hat einen schönen Stil in die Mannschaft gebracht." Dem schließt sich auch der Captain, Martin Horvath, an: "Bano macht das unglaublich gut."

Die nächste Runde:

Freitag, 17.30 Uhr: Ebreichsdorf KM II - Leobersdorf (Mayrhofer); 19.30 Uhr: Hirschwang - Pottschach (Schewzik).

Samstag, 15 Uhr: Oberwaltersdorf - Wiesmath (Friedl), Pitten - Grimmenstein (Knezevic), Bad Fischau - Sollenau KM II (Henning).

Sonntag, 15 Uhr: Krumbach - Weissenbach (Bauer), Aspang - Winzendorf (Jahn).

Live-Ticker, Spielberichte, Fotogalerien und Analysen zu allen NÖ Spielklassen auf: meinfussball.at

Spielberichte und Hintergrundstories finden Sie auch in Ihrer NÖN-Printausgabe und in Ihrem ePaper