Erstellt am 07. Oktober 2015, 11:14

von Peter Führer

Dreikampf an der Spitze. Purgstall, Haag und Blindenmarkt kämpfen um die Tabellenführung. Gresten will wieder auf die Erfolgsspur zurück.

Im Derby zwischen Amstetten II und Winklarn trennten sich die Teams 2:2.  |  NOEN, Von Raimund Bauer
Purgstall surft momentan auf der Welle des Erfolges und konnte die letzten sechs Spiele allesamt für sich entscheiden. In der Vorwoche ließ man beim 4:0-Triumph über Steinakirchen nichts anbrennen. Wenig verwunderlich, dass die Reissner-Elf auf Platz eins der Tabelle liegt. Beim kommenden Gegner – dem USC Biberbach – ist die Lage weniger erfreulich. Die Elser-Mannschaft wartet seit vier Spielen auf einen Punktgewinn und konnte in diesen vier Niederlagen auch keinen Treffer erzielen. Gelingt gegen Purgstall das Ende der Talfahrt?

Still und heimlich stürmte die Union Haag in den vergangenen Wochen Richtung Tabellenspitze. Die Wimmer-Truppe gewann die letzten fünf Spiele für sich und rangiert nur einen Zähler hinter Purgstall auf Platz zwei. Nun bekommt man es mit Petzenkirchen zu tun, dass in den vergangenen Wochen ebenfalls immer besser in die Gänge gekommen ist und eine Drei-Spiele-Siegesserie vorweisen kann. Das letzte Duell vor heimischem Publikum ging mit 3:2 an Haag.

Der SV Blindenmarkt befindet sich in der Tabelle auf dem dritten Platz und gehört damit ebenfalls zu den Spitzenteams der Liga. Mit einem Erfolg gegen Ybbsitz könnte sich die seit vier Spielen ungeschlagene Flatzelsteiner-Elf sogar die Tabellenführung greifen. Ybbsitz kam in den letzten zwei Runden nach einem starken Saisonstart etwas ins Straucheln und will nun bei der Mittagsmatinee in Blindenmarkt (Spielbeginn Sonntag, 11.30 Uhr) wieder als Sieger vom Platz gehen. Beim letzten Auftritt beim kommenden Gegner zog man jedoch mit 0:2 den Kürzeren.

Gresten sucht seine Form

Nach starkem Saisonstart lief es für Gresten zuletzt nicht ganz optimal. Gegen Blindenmarkt und Haag setzte es zuletzt zwei Niederlagen. Geht es nach dem Willen der Frühwald-Equipe, findet dieser Negativlauf gegen Münichreith ein Ende. Die Münichreither stehen dabei als Tabellenschlusslicht mit nur einem Zähler jedoch noch stärker unter Druck.

Etwas befreiter kann Neustadtl an die kommende Aufgabe herangehen. Mit dem 4:0-Sieg gegen Münichreith verschaffte man sich im Abstiegskampf Luft. Die kommende Aufgabe heißt nun Winklarn, das mit 14 Punkten aus acht Spielen bis jetzt eine solide Meisterschaft spielt. In den letzten drei Partien gab es für Neustadtl gegen Winklarn nichts zu holen.

Waidhofen und Amstetten spielten in der Vorwoche jeweils unentschieden. Während die Engleder-Elf aus St. Georgen einen Zähler mitnahm, remisierte die Amstettner Mannschaft von Coach Peter Zeitlhofer beim Derby gegen Winklarn. Nun kommt es zum direkten Duell dieser zwei Mannschaften, die in der Tabelle gleichauf bei acht Punkten halten. Spannung scheint also garantiert.

In den letzten vier Wochen zeigte Steinakirchen verschiedene Gesichter. Siege (4:3 gegen Waidhofen, 4:0 gegen Biberbach) wechselten sich mit Niederlagen (1:2 gegen Petzenkirchen, 0:4 gegen Purgstall) ab. Jetzt trifft die Vogel-Elf auf den SCU St. Georgen/Y. Die St. Georgner spielten in der Vorwoche unentschieden und befinden sich somit weiterhin im hinteren Bereich der Tabelle. Das letzte Spiel in Steinakirchen konnte St. Georgen mit 4:2 für sich entscheiden, davor gab es für die Calin-Elf jedoch zwei Niederlagen (1:2 und 1:5).

1. Klasse West

  Mannschaft Sp. S U N Tore +/- Pkt.
1 Purgstall 8 6 2 0 27:7 20 20
2 Haag 8 6 1 1 25:11 14 19
3 Blindenmarkt 8 6 1 1 20:12 8 19
4 Gresten 8 5 1 2 15:16 -1 16
5 Winklarn 8 4 2 2 15:13 2 14
6 Petzenkirchen 8 4 1 3 12:6 6 13
7 Steinakirchen 8 4 0 4 15:16 -1 12
8 Ybbsitz 8 3 2 3 10:7 3 11
9 SG SC/FC Waidhofen/Ybbs 8 2 2 4 14:14 0 8
10 Amstetten SKU KM II 8 2 2 4 14:21 -7 8
11 Neustadtl 8 2 1 5 12:16 -4 7
12 Biberbach 8 1 3 4 13:22 -9 6
13 St. Georgen/Y. 8 1 1 6 11:23 -12 4
14 Münichreith 8 0 1 7 15:34 -19 1

Die nächste Runde:

Freitag, 18.45 Uhr: SG SC/FC Waidhofen/Ybbs - Amstetten SKU KM II (Mayr).
Samstag, 15.30 Uhr: Winklarn - Neustadtl (Paleskic), Biberbach - Purgstall (Karakas), Haag - Petzenkirchen (Nagbou), Münichreith - Gresten (Wieder), Steinakirchen - St. Georgen/Y. (Schwarzl).
Sonntag, 11.30 Uhr: Blindenmarkt - Ybbsitz (Mosch).

Live-Ticker, Spielberichte, Fotogalerien und Analysen zu allen NÖ Spielklassen auf: meinfussball.at

Spielberichte und Hintergrundstories finden Sie auch in Ihrer NÖN-Printausgabe und in Ihrem ePaper