Erstellt am 08. Oktober 2015, 09:14

von NÖN Redaktion

Lebenszeichen vor der Friedhofstribüne?. Horn will vor dem legendären Fanblock beim Wiener Sportklub endlich die Auswärtsschwäche ablegen. Nach dem Unentschieden gegen Stadlau müssen jetzt wieder drei Punkte her.

Enttäuschte Gesichter bei den Hornern. Nach dem 1:1 gegen Stadlau liegen die Waldviertler aktuell auf Rang drei - drei Zähler hinter Tabellenführer Vienna.  |  NOEN, Karl Stöger
Die Fremde behagt Horn nicht. Der Titelkandidat wartet noch immer auf den ersten Auswärtssieg der Saison. In Hernals beim Wiener Sportklub soll es endlich so weit sein. Auch, wenn die Horner dort gegen den legendären Fanblock, die berühmt-berüchtigte Friedhofstribüne, anlaufen. Nach dem 1:1 gegen Aufsteiger Stadlau müssen die Jungs von Trainer Hans Kleer jetzt wieder in die Spur finden. Gegen den Sportklub dürfen auch wieder Torhüter Philip Petermann und Verteidiger Philipp Koblischek mithelfen - das Duo wurde aufgrund einer Autopanne aus dem Kader eliminiert, jetzt sind sie wieder dabei.

Weinstabl erwartet eine Reaktion

Nicht alles im grünen Bereich ist es auch bei einem anderen NÖ-Verein. Sollenau musste sich im blau-gelben Süd-Derby aufgrund einer katastrophalen zweiten Halbzeit gegen die Admira Juniors mit 5:1 geschlagen geben. Trainer Robert Weinstabl haute daraufhin ordentlich auf den Tisch, sprach bei Vorstand und Mannschaft verschiedene Punkte an, die ihm nicht passten. Weinstabl will am Sonntag gegen die Austria Amateure eine Reaktion sehen.

Aufsteiger Ebreichsdorf hält Kontakt zur Spitzengruppe

Besser läuft es hingegen beim Aufsteiger aus Ebreichsdorf. Mit dem 2:1 über Rapid II hält die Mannschaft von Goran Djuricin den Kontak zur Spitzengruppe der Liga. Platz fünf, fünf Zähler hinter Spitzenreiter Vienna und jetzt das Duell mit Stadtliga-Meister Stadlau.

Regionalliga Ost

Rang Mannschaft Sp. S U N Tore +/- Pkt.
1   Vienna 10 6 3 1 20:8 12 21
2 (+1) Parndorf 10 5 4 1 22:9 13 19
3 (-1) SV Horn 10 5 3 2 21:10 11 18
4   Stadlau 10 4 5 1 11:7 4 17
5 (+1) Ebreichsdorf 10 4 4 2 13:10 3 16
6 (+1) Admira Juniors 10 5 1 4 19:17 2 16
7 (+1) Ritzing 10 4 3 3 18:12 6 15
8 (-3) SKN St. Pölten Juniors 10 3 4 3 12:10 2 13
9   Amstetten SKU 10 3 3 4 12:17 -5 12
10 (+1) Oberwart 10 3 3 4 15:25 -10 12
11 (-1) Sollenau 10 3 2 5 13:21 -8 11
12 (+1) FK Austria Wien Amateure 10 2 4 4 11:12 -1 10
13 (-1) Neusiedl am See 10 1 6 3 12:16 -4 9
14   SK Rapid II 10 2 3 5 8:15 -7 9
15   Schwechat SV 10 2 2 6 10:22 -12 8
16   Wiener SK 10 1 4 5 14:20 -6 7

Die nächste Runde:

Freitag, 18.45 Uhr: Schwechat SV - Vienna (Hasanovic), Parndorf - Neusiedl am See (Paukovits), Ritzing - Admira Juniors (Keser), Wiener SK - SV Horn (Tekeli).- Samstag, 15 Uhr: SKN St. Pölten Juniors - Amstetten SKU (Knezevic); 16 Uhr: Stadlau - Ebreichsdorf (Iacob); 18 Uhr: SK Rapid II - Oberwart (Seizer).- Sonntag, 16 Uhr: Sollenau - Austria Wien Amateure (Braunschmidt).

Live-Ticker, Spielberichte, Fotogalerien und Analysen zu allen NÖ Spielklassen auf: meinfussball.at

Spielberichte und Hintergrundstories finden Sie auch in Ihrer NÖN-Printausgabe und in Ihrem ePaper