Erstellt am 23. September 2015, 15:56

von NÖN Redaktion

Konkurrenz bestraft Horns Ausrutscher. Gegen die Nachzügler von den Austria Amateuren musste Horn die Tabellenführung an Vienna abgeben. Jetzt kommt es gegen Ebreichsdorf zur Schnittpartie.

Horn-Trainer Hans Kleer sah gegen die Austria Amateure viel, was ihm nicht gefiel.  |  NOEN, Karl Stöger
Wie gewonnen, so zerronnen: Eine Runde Tabellenführer - und plötzlich wieder Vierter. Horn hatte es gegen die Austria Amateure in der Hand, an der Spitze zu bleiben. Doch die Mini-Veilchen stellten dem Titelkandidaten ein Bein, überraschten mit einem 3:2. Kurios: Horn wartet auswärts noch immer auf einen vollen Erfolg in der aktuellen Saison. Ein verärgerte Horn-Trainer Hans Kleer: „Wir müssen auswärts anders auftreten. Es kann nicht sein, dass wir überall hinfahren, um dort schön zu spielen und um dann von der Heimmannschaft ausgekontert zu werden. Da muss sich etwas ändern!“

Jetzt wartet Ebreichsdorf. Die Mannschaft von Trainer Goran Djuricin schwimmt momentan auf der Erfolgswelle. 3:0 in der Vorwoche in der Meisterschaft gegen die St. Pöltner Juniors, 3:1 im Cup gegen Erste Liga-Klub Wiener Neustadt. Das Team der Stunde kann mit einem Erfolg im direkten Duell Horn überholen.

Mittendrin statt nur dabei sind die Wolfswelpen von St. Pölten. Sie könnten mit einem "Dreier" über Nachzügler Oberwart und einem Horner Umfaller gegen Ebreichsdorf den NÖ-internen Platz eins übernehmen.

Wichtige Punkte gesammelt, den Anschluss nicht verpasst hat Amstetten. Durch einen späten 2:1-Sieg über Sollenau mischt die Thonhofer-Truppe weiter im Mittelfeld mit. Mit Blick nach oben: Gegen Ritzing wird's nicht leicht. Die burgenländische Star-Truppe hat nach dem 0:1 gegen die Vienna nichts zu verschenken.

Regionalliga Ost

Rang Mannschaft Sp. S U N Tore +/- Pkt.
1 (+1) Vienna 8 5 2 1 16:7 9 17
2 (+1) Parndorf 8 4 3 1 18:8 10 15
3 (+2) Stadlau 8 4 3 1 9:5 4 15
4 (-3) SV Horn 8 4 2 2 18:9 9 14
5 (-1) SKN St. Pölten Juniors 8 3 4 1 10:4 6 13
6 (+1) Ebreichsdorf 8 3 4 1 11:7 4 13
7 (-1) Ritzing 8 3 2 3 13:10 3 11
8 (+2) Amstetten SKU 8 3 2 3 10:12 -2 11
9 (-1) Admira Juniors 8 3 1 4 12:16 -4 10
10 (-1) Sollenau 8 3 1 4 11:15 -4 10
11 (+1) Neusiedl am See 8 1 5 2 11:12 -1 8
12 (+3) FK Austria Wien Amateure 8 2 2 4 8:9 -1 8
13   SK Rapid II 8 2 2 4 6:12 -6 8
14 (-3) Oberwart 8 2 2 4 9:20 -11 8
15 (+1) Wiener SK 8 1 3 4 12:16 -4 6
16 (-2) Schwechat SV 8 2 0 6 6:18 -12 6

Die nächste Runde

Freitag, 19 Uhr: Parndorf - Vienna (C. Trunner; Daubeck, M. Pinnisch); 19.30 Uhr: Horn - Ebreichsdorf (Lenz; Obritzberger, Steininger), Schwechat - Rapid II (Dogan; Telek, Lampl), Wr. Sportklub - Admira Juniors (Braunschmidt; Gruber, Windisch); 20 Uhr: Sollenau - Neusied (Spurny; Mimra, Orlet).

Samstag, 15 Uhr: Stadlau - Austria Amateure (Lukenic; Stevic, Halilagic); 16.15 Uhr: SKN Juniors - Oberwart (Joldzic; Pichler, Sadany); 17 Uhr: Ritzing - Amstetten (Hasanovic; Hromalic, Hadzimuratovic).

Aktuelle Tabellen und Statistiken: NÖ Fussballverband
Alle NÖ Ligen und Klassen auf einen Blick: NÖN.at/fussball

Detaillierte Spielberichte finden Sie in Ihrer NÖN-Printausgabe und in Ihrem ePaper