Erstellt am 17. September 2015, 01:47

von Kevin Kada

Hadres will Heimschwäche ablegen. Gegen Altruppersdorf will Hadres an die Leistungen in den Auswärtsspielen anknüpfen.

Ein Bein gestellt . Hadres-Kapitän Florian Hannak (r.) im Zweikampf. Sein Team gewann auswärts in Hanfthal knapp mit 1:0.  |  NOEN, Leopold Babitsch
Nach dem 0:1-Auswärtserfolg in Hanfthal, will Hadres endlich auch daheim voll punkten. Noch nie in dieser Saison gelang das der Truppe von Sektionsleiter Werner Vecera: "Auswärts hui, daheim pfui. So könnte man unsere Leistung bisher zusammenfassen. Wir schaffen es im eigenen Stadion nicht die Erfolge zu erzielen, die wir in der Fremde erreichen können."
Gegen Tabellenschlusslicht Altruppersdorf soll nun der erste Heimsieg erfolgen. ,,Warten wir mal ab. Wir spielen ja zu Hause. Da präsentiert sich das Team immer ganz anders. Aber klar ist, dass wir dennoch auf Sieg spielen wollen."

Grabern sucht den Anschluss

Nach der 2:5-Niederlage gegen das bisher ungeschlagene Team aus Wildendürnbach (gemeinsam mit Gaubitsch) steht für Grabern der nächste große Kontrahent vor der Tür. ,,Aspern wird sicher um keinen Zentimeter einfacher als Wildendürnbach. Ich habe sie gegen Großkadolz beobachtet (Anm.: Endergebnis 1:1) und da hat man gesehen, dass auch Asparn nicht unbesiegbar ist", so Grabern-Trainer Christian Ohnesorgen.

Mutz: ,,Eggendorf ist unberechenbar."

Was man in der Vorsaison vielleicht noch als Keller-Derby betitelt hätte, ist in dieser Saison ein wesentlich spannenderes Duell. Haugsdorf, mit fünf Punkten auf Rang sieben, bekommt es mit dem gebäutelten Team aus Eggendorf zu tun (Vorletzter mit drei Punkten). Obwohl Haugsdorf den besseren Ligastart erwischt hatte, sieht sich die Truppe von Trainer Manfred Mutz nicht als Favorit: ,,Eggendorf ist unberechenbar. Die sind immer für eine Überraschung gut, darum brauchen wir nicht hochnäsig in die Partie gehen. Das könnte nämlich schnell ins Aug' gehen."

2. Klasse Pulkautal

Rang Mannschaft Sp. S U N Tore +/- Pkt.
1   Gaubitsch 5 5 0 0 33:5 28 15
2   Wildendürnbach 5 5 0 0 21:7 14 15
3   Asparn/Zaya 5 4 1 0 34:2 32 13
4   Hadres/M. 5 3 1 1 12:6 6 10
5 (+1) Großkadolz 5 1 3 1 9:10 -1 6
6 (-1) Grabern 5 2 0 3 10:16 -6 6
7 (+1) Haugsdorf 5 1 2 2 7:19 -12 5
8 (-1) Hanfthal 5 1 1 3 8:10 -2 4
9 (+1) Klement 5 1 1 3 10:15 -5 4
10 (-1) Fallbach 5 1 0 4 8:15 -7 3
11   Eggendorf/Thale 5 1 0 4 4:39 -35 3
12   Altruppersdorf 5 0 1 4 10:22 -12 1

Die nächste Runde:

Freitag, 20 Uhr: Fallbach - Klement (F. Lang), Gaubitsch - Großkadolz (A. Bayrakdar), Grabern - Asparn/Zaya (Zilic).

Samstag, 16 Uhr: Eggendorf/Thale - Haugsdorf (L. Isiani), Hadres/M. - Altruppersdorf (Armberger), Hanfthal - Wildendürnbach (Waliczek).

Aktuelle Tabellen und Statistiken: NÖ Fussballverband
Alle NÖ Ligen und Klassen auf einen Blick: NÖN.at/fussball

Detaillierte Spielberichte finden Sie in Ihrer NÖN-Printausgabe und in Ihrem ePaper