Erstellt am 16. März 2016, 05:04

von Peter Sonnenberg

Jetzt gibt’s Freibier. Die Bundesliga-Kegler aus Orth/Donau feierten den 35. Sieg in Serie und wollen jetzt am Samstag mit ihren Fans feiern.

So sehen Sieger aus. Die Seniorenkegler aus Hohenruppersdorf siegten beim Bezirksturnier des Seniorenbundes in Gänserndorf.  |  NOEN, privat

Bundesliga
Bereits am Freitag machte sich der KSK Orth/Donau auf die Reise nach Tirol, um am Samstag in Jenbach den 35. Sieg in Serie zu feiern. Die Gastgeber wurden von den Orthern mit einem starken Schnitt von 557,7 Kegeln deutlich mit 6:2 abgefertigt. Obmann Josef Rathmayer war sichtlich zufrieden: „An diesem Wochenende hat man wieder den guten Teamgeist in unserer tollen jungen Mannschaft gesehen.“ Im letzten Heimspiel am Samstag ab 15.30 Uhr gibt es jetzt auch eine Belohnung für die Fans: Freibier für alle!

Senioren
18 Mannschaften aus acht Ortsgruppen nahmen am Bezirksgruppenkegelturnier des NÖ Seniorenbundes Gänserndorf teil. Bei den Herren holte sich Rudolf Hörwein (Hohenruppersdorf) den Tagessieg, bei den Damen Edith Marcher (Breitstetten). Im Team waren die Hohenruppersdorfer nicht zu schlagen.