Erstellt am 06. April 2016, 05:04

von Peter Sonnenberg

Marchfelder sind die Nummer eins. Die Paare aus dem Bezirk räumten bei den Latein-Staatsmeisterschaften in Tirol ab. Bei den Staatsmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen in Kufstein (Tirol) bewiesen die Tanzpaare aus dem Bezirk Gänserndorf, das sie zu den Besten im ganzen Lande zählen.

Sarah Plutzar mit Dominik Fus  |  NOEN, Regina Courtier

Mit Katharina Würrer (aus Spannberg) und Gustavs Arajs gab es den erwarteten Favoritensieg: „Ein fantastischer Abend, wir sind stolz, es zum dritten Mal geschafft zu haben.“ Nicht weniger be eindruckend war die Leistung von Christoph Holczik (Gänserndorf) und Eva Fus.

Die Beiden ertanzten sich mit Platz drei ebenfalls einen Stockerlplatz. Abgerundet wurde die Bezirksdominanz durch Klemens Hofer aus Auersthal, der mit Barbara Westermayer (Matzen) noch starker Siebenter wurden. Eine Klasse unter den Allerbesten Österreichs, in der so genannten A-Klasse, waren noch zwei weitere Marchfelder am Start: Julia Kaiser aus Matzen mit ihrem Partner Andreas Schneeweiß als Sechste und Sarah Plutzar aus Deusch-Wagram mit Dominik Fus (Platz 14).