Erstellt am 05. November 2015, 14:47

von Petra Suchy

50 Jahre - und fit wie ein Turnschuh. Franz Mürwald, umtriebiger Tausendsassa des LT Gmünd, feierte am Samstag im Kreise seiner Lauffreunde im und ums Feuerwehrhaus Waldenstein seinen Fünfziger.

Rund 100 Sportfreunde des LT Gmünd feierten mit Jugendleiter Franz Mürwald – hier im Feuerwehrauto, umringt von einigen seiner Leichtathletik-Schützlingen – seine ersten 50 Läufer-/Lebensjahre. Zur Erinnerung gab’s unter anderem wasserfeste Clownschuhe für Läufe in allen Wetterlagen, ein Airbrush-Gemälde des Jugendleiters in Action und eine von Ehrenpräsidentin Martina Diesner-Wais gebackene Geburtstagstorte.Petra Suchy  |  NOEN

Und wie es der LT-Community gefällt, wurden vorm Anschneiden der Kistensau auch zwei Geburtstagsläufchen absolviert, bei denen über 40 Sportfreunde 5 bzw. 20 Kilometer gemeinsam herunterspulten. Mürwald, der vor drei Jahren den Leichtathletikbereich mit vier Kids aufgebaut hatte und heute mit rund 35 Kids trainiert, wurde im Anschluss reichlich beschenkt.

Obmann Bernhard Bock bedankte sich für sein Engagement, strich sein Motivationstalent hervor und freute sich schon auf den nächsten gemeinsamen Marathon. Präsident Manfred Keindl bemerkte scherzhaft: „Bei meinem 50er hast g‘sagt, i bin alt. Jetzt g‘hörst auch dazu!“

Dankesworte fand auch der Jubilar – einerseits für seine Familie, andererseits für die Eltern seiner Schützlinge: „Wir haben ja noch keinen Vereinsbus. Ohne eure Mithilfe wären unsere Erfolge gar nicht möglich.“ Einen Geburtstagswunsch äußerte Mürwald ebenfalls: „Dass wir Spaß haben und uns immer wieder gesund bei dem einen oder anderen Bewerb treffen!“