Erstellt am 29. Oktober 2015, 03:02

von Maximilian Köpf

Reingers war wieder das Hundemekka. Über 100 Musher mit ihren Hunden machten das Hanfdorf zum Hundedorf. Jubiläum im nächsten Jahr.

 |  NOEN, Maximilian Köpf

Traditionell am Nationalfeiertags-Wochenende wird aus dem Hanfdorf Reingers das Mekka der Musher und Schlittenhunde.

Auch die neunte Auflage des Internationalen grenzüberschreitenden Schlittenhunde-Wagenrennen zwischen dem Reingerser Haarstuben-Campingplatz und der tschechischen Ortschaft Veclov, die im Gedenken an den verstorbenen langjährigen Mitorganisator Bohumír Kremlièka stand, wurde mit über hundert Startern aus dem In- und Ausland ein Erfolg.

Gefahren wurde auf zwei Streckenlängen (16 und 5,5km) und mit verschiedenen Gefährten (vier- oder dreirädrige Wagen, Mountainbike, Scooter). Auch eine Canicross-Wertung gab es (Läufer plus Hund).

Im nächsten Jahr steht denVeranstaltern vom Burgenländischen Schlittenhundesportclub (BSSC) Austria mit dem zehnten Rennen ein Jubiläum bevor. Dafür wird auf drei Tage aufgestockt (28. bis 30. Oktober) und die Strecken werden länger.