Erstellt am 23. August 2016, 03:26

von Claus Stumpfer

Würdiger Abschluss. Böhm-Brüder duellierten sich bei gelungenem letztem Turnier im Finale von Totzenbach.

Stephan Böhm (l.) setzte sich gegen seinen Bruder Florian durch.  |  NOEN, privat

Bei Kaiserwetter fand am Samstag auf der wunderschönen Anlage des UTC Totzenbach das letzte Turnier der diesjährigen MaZdaini-ITN-Tour statt. „Das tolle Nennungsergebnis konnte nur dank der Hilfe des UTC Ollersbach, der den Nachbarn zwei Plätze zur Verfügung stellte, bewältigt werden“, freut sich Organisator Ramin Madaini.

Aber nicht nur das Nennungsergebnis, auch die einzelnen Begegnungen in den fünf Spielstärkegruppen, die zur Austragung kamen, waren beeindruckend.

Türnitzer Brüder gewannen souverän

„Böhm-Festspiele“ gab es in der stärksten ITN-Gruppe. Die beiden Türnitzer Brüder gewannen souverän ihre Gruppenspiele und lieferten sich ein hochklassiges Finale, bei dem sich Stephan, der ältere, im Match-Tie-Break knapp durchsetzen konnte.

Die weiteren Titel in den diversen Gruppen gingen an die Böheimkirchner Helene Anzeletti (Damen bis ITN 8) und Paul Tschernitz (Mixed bis ITN 5,5), den Madaini-Sportler Nepomuk Trauttmansdorff (Mixed bis ITN 7) sowie an den Türnitzer Andreas Praschl (Herren bis ITN 8).