Erstellt am 10. Februar 2016, 03:43

von Bernd Dangl

Start für die Kids. Die ersten Volksschüler der Region trainierten bereits für die „Laufinitiative 2020“. Alle anderen starten jetzt!

Der Sportliche Leiter des LURS Maissau, Landtagsabgeordneter Walter Naderer, legte bereits mit den Volksschülern in Maissau los. Foto: privat  |  NOEN, privat
Seit Mitte Jänner stehen die ersten Volksschulen der „Laufinitiative 2020“ (die NÖN berichtete) voll im Training.

Unter der Leitung von Walter Naderer, der als Sportlicher Leiter des LURS Maissau bei der Projektumsetzung federführend ist, und dem „Botschafter“ dieser Aktion, ULC-Horn-Topläufer Christoph Laister, erfolgte in den Volksschulen Eggenburg, Maissau und Ziersdorf bereits der Startschuss.

Am Programm standen eine Aufwärmphase, Verfolgungsläufe sowie der Hauptteil mit den Schwerpunkten Beweglichkeit und Koordination. Dies erfolgte mit Sprüngen ohne und mit Ball in verschiedenen Abständen der aufgelegten Hindernisse. Den Abschluss bildeten Staffelbewerbe und ein Staffellaufbewerb.

Jetzt, nach den Semesterferien, steigen auch die anderen Schulen – Absdorf, Gars, Großweikersdorf, Kirchberg/Wagram, Königsbrunn, Reinprechtspölla, Röschitz, Sierndorf, Sigmundsherberg und Straning – ins koordinierte Training ein. Das gemeinsame Ziel ist, mit möglichst vielen Kids an den Läufen in Ziersdorf, Maissau, Sierndorf, Gars, Absdorf und dem Finale in Ruppersthal teilzunehmen.