Gars am Kamp

Erstellt am 27. Juli 2016, 01:42

von Christopher Eckl

Pany siegte gleich doppelt. Die Waidhofnerin entschied bei tollen Bedingungen in Gars sowohl den Frauen- als auch den Mixed-Bewerb für sich.

Die Nummer eins. Alexandra Pany (Mitte) sicherte sich in Gars gleich zwei Erfolge, triumphierte bei den Damen und im Mixed.  |  NOEN, privat

Bei der vierten und vorletzten Station des Waldviertler Beachvolleyball-Cups in der Freizeitanlage Wörth kam echtes Strand-Feeling auf. Anders als beim letzten Tour-Stopp in Groß Siegharts, der von starken Unwettern geprägt war, zeigte sich der Sommer diesmal von seiner besten Seite.

All ihre Stärken offenbarte am Samstag auch Alexandra Pany. Die Waidhofnerin, die in der Halle als erfolgreiche Mittelblockerin bei den Hotvolleys Ybbs-Melk (2. Bundesliga) aktiv ist, holte sich im stark besetzten Damenbewerb gemeinsam mit Irina Dangl den Siegerpokal. Im Endspiel setzte sich das Duo gegen die Wienerinnen Anna Brandstetter und Luzie Kneifel durch. Platz drei ging an Kraushofer/Bernhard vor den Gastgeberinnen Dintl/Pugl.

Auch im Mixed war Pany stark unterwegs

Aber nicht nur der Damenbewerb, auch das Mixed-Turnier wurde zur sicheren Beute für Pany. Unter insgesamt 13 Teams krallte sie sich im Verbund mit Martin Wittmann den größten Pokal. Aus dem traditionell starken Turnierraster der Herren ragte am Ende das Gespann Fels/Metz heraus. Im Finale feierten sie einen 21:16-Erfolg gegen Popp/Schuller. Das Spiel um den dritten Platz am Podest sicherten sich Prkna/Wittmann gegen Kaindl/Toth.

Für die fünfte und letzte Station des Waldviertel-Cups bleibt die Beachtour im Bezirk Horn. Am Samstag, dem 13. August geht Turnier Nummer fünf im Horner Freibad in Szene. Anmeldungen sind unter: www.bvb.at möglich.