Erstellt am 27. April 2016, 03:54

von NÖN Redaktion

Eggenburger top am Schachbrett. Schach | Die Youngsters des SK Eggenburg zeigten bei Meisterschaften. Volksschule Eggenburg ist für Ö-Meisterschaft qualifiziert.

Direktorin Elfriede Fleischhacker und Trainerin Augusta Pernerstorfer mit den erfolgreichen Schach-Kindern : Valentin Busta, Michael Dachsberger, Leo Pernerstorfer, Johannes Winkler. Fotos: privat  |  NOEN, zVg
Mit großen Erfolgen ließ der Schachklub Eggenburg zuletzt aufhorchen. Bei der Einzellandesmeisterschaft in Wolkersdorf konnten sich alle sieben Starter der Eggenburger unter den jeweiligen Top-3 ihrer Altersklasse platzieren.

Den größten Erfolg verbuchten Carola Weiser, die in der U10 der Mädels den Titel holte sowie Moritz Pernerstorfer, der bei der U12 siegte. Mit Rang zwei reihten sich auch Valentin Busta (U10), Noah Zeindl (U12) und Luisa Busta (U8) im Spitzenfeld ein. Emilia Busta (U12) und Michael Dachsberger (U8) holten jeweils Bronze. Mit Platz vier schrammte Leo Pernerstorfer in der U8 nur knapp am Podest vorbei.

Auch bei der niederösterreichischen Volksschul-Landesmeisterschaft in St. Pölten zeigten die Eggenburger Schachkinder ihre überragende Form. Die Volksschule Eggenburg konnte mit drei Mannschaften antreten, Das Team Eggenburg I mit Valentin Busta, Michael Dachsberger, Leo Pernerstorfer und Johannes Winkler wurde mit sechs Siegen aus sechs Partien souveräner Landesmeister.

Damit werden die Eggenburger Niederösterreich bei der österreichischen Meisterschaft der Volksschulen in Bad Gastein vertreten.