Erstellt am 02. März 2016, 03:24

von NÖN Redaktion

Erfolge für Kids. Beim Schulschachtag in Gmünd qualifizierten sich drei Teams aus dem Bezirk Horn für die Landesmeisterschaft.

Betreuerin Auguste Pernerstorfer und Veranstalter Dieter Schuh gratulierten der Eggenburger Mädchenmannschaft mit Anna Weingartner, Carola Weiser, Luisa Busta und Anna Krottendorfer zu Platz zwei. Foto: privat  |  NOEN, privat

In Gmünd ging der 32. Schulschachtag über die Bühne. Hier wurden auch die Waldviertel-Vertreter für die Landesmeisterschaft ermittelt. Mit dabei auch die Volksschule Eggenburg, die vier Teams stellte. Und das mit schönen Erfolgen.

Die Mannschaft Eggenburg I mit Valentin Busta, Michael Dachsberger, Leo Pernerstorfer Leo und Johannes Winkler wurde unangefochten Waldviertler Schulschachmeister. Eine besondere Überraschung bot die Eggenburger Mädchenmannschaft (Anna Weingartner, Carola Weiser, Luisa Busta und Anna Krottendorfer).

Sie sicherte sich mit Platz zwei ebenfalls die Teilnahme an der Landesmeisterschaft. Auch Eggenburg II und Eggenburg III spielten bei den Burschen stark, belegten schlussendlich die Plätze 4 und 6.

Gleichzeitig wurde auch der Schulschachtag für die Unterstufe ausgetragen. Auch hier sicherten sich die Schüler des SK Eggenburg in der Mannschaft BG Horn I mit den Brüdern Max und Moritz Pernerstorfer, Paul Weingartner und Joachim Furtlehner den Sieg und damit die Qualifikation für die Schulschach Landesmeisterschaft 2016.