Erstellt am 20. April 2017, 02:51

von NÖN Redaktion

Meistertitel fixiert. Horn I setzte sich beim Dritten Hadersdorf durch und steht eine Runde vor Schluss bereits als Oberliga-Meister fest!

Oberliga-Meister: Franz Reiss, Reinhard Pleßl und Günter Kaufmann (v.l.) von Horn I.  |  privat

Mit diesem knappen Sieg über den Tabellendritten fixierte Horn I den Meistertitel, kann vor dem letzten Spieltag nicht mehr abgefangen werden. Reinhard Pleßl und Günter Kaufmann konnten im Einzel je zwei Siege verbuchen und blieben auch im Doppel unschlagbar. Punkt Nummer sechs steuerte Franz Reiss bei, der im allerletzten Spiel – beim Stand von 5:4 für Horn – mit einem 3:0-Sieg den Horner Erfolg ins Trockene brachte.

EGGENBURG I - LANGENLOIS I 4:6. Im direkten Duell um Platz fünf kassierten die Eggenburger eine knappe Heimniederlage. Dabei legten Dieter und Manfred Antony mächtig los, gewannen ihre Eröffnungseinzel. Doch danach mussten sie ihr Doppel abgegeben, konnte Dieter Antony – genauso wie Erich Schöpf – nicht mehr anschreiben. Zwei weitere Einzelsiege von Manfred Antony waren unterm Strich daher zu wenig.

Unterliga Nord: HORN II - RAPPOTTENSTEIN I 5:5. Mit einem Sieg im direkten Duell um Platz sechs hätte Horn diesen noch einnehmen können. So reichte es im letzten Saisonspiel aber nur zu einem Remis. Mann des Spiels auf Horner Seite war Christoph Dundler, der dreimal anschreiben konnte. Die restlichen Zähler steuerten Martin Bayer und Thomas Bednar bei.

2. Klasse Nord: HORN V - ZWETTL III 5:5. Die Horner Oldboys sicherten mit diesem Remis den dritten Tabellenrang ab. Ernst Teng und Ersatzmann Otto Pfabigan punkteten im Doppelpack und auch Bernhard Tuller konnte anschreiben.