Erstellt am 20. April 2016, 06:04

von Markus Nurschinger

Cup im Happyland. Am 23. April findet in Klosterneuburg der Austrian Flag Cup statt. Die Hausherren gelten als große Favoriten.

Die Klosterneuburger Indians gehen als große Favoriten in den Austrian Flag Cup, der am Samstag im Happyland stattfindet.  |  NOEN, Indians

Nach der äußerst erfolgreichen Erstauflage des Austrian- Flag-Cups letztes Jahr in Klosterneuburg, haben sich die Indians wieder bereit erklärt, den Bewerb zu organisieren und auf ihrer Heimstätte, dem Happyland auszutragen.

Neben den Klosterneuburgern treten mit den Styrian Studs die größten Rivalen der Niederösterreicher an, um den Cup mit nach Hause zu nemen. Dazu kommen mit den Constables und den Saints zwei Erstligateams, sowie mit den Vienna Sentinels und den Vienna Spartans Teams aus der zweiten Leistungsstufe.

„Das Teilnehmerfeld ist hochkarätig und bunt besetzt, eine Garantier dafür, dass am Samstag wieder einmal österreichischer Flag-Football der Spitzenklasse in Klosterneuburg geboten wird“, freut sich Obmann-Stellvertrater Stefan Tuschel.

Die Spiele beginnen um 10 Uhr, das Finale steigt um etwa 15.30 Uhr, im Anschluss findet die Siegerehrung statt. Um Spielern und Fans eine tolle Veranstaltung zu bieten, haben sich die Indians ins Zeug gelegt und werden ein spannendes Rahmenprogramm bieten, inklusive Verpflegung. Nur am Feld will man den Gegnern nicht zuvorkommend begegnen. „Wir wollen den Titel“, erklärt Tuschel.