Erstellt am 11. Mai 2016, 05:44

von Markus Nurschinger

Die Besten der Welt. In Finnland starteten Brigitte Kröll und Werner Kaiser vom Verein "Vienna Rolli-Dancedream" bei den Suomi Open.

Werner Kaiser und Brigitte Pröll sind dank der guten Platzierungen in Finnland erstmals die Nummer Eins der Welt.  |  NOEN, Vienna Rolli-Dancedream

Das Wiener Nationalteampaar, Brigitte Kröll und Werner Kaiser, das regelmäßig auch im AUVA-Rehabilitationszentrum „Weißer Hof“ in Klosterneuburg trainiert, hat bei den Suomi Open im Standardbewerb die Silbermedaille hinter den ukrainischen Europameistern ertanzt.

Fast ebenso gut lief es im Bewerb der Lateinamerikanischen Tänze — Rang drei! „Mit diesen Ergebnissen konnten wir uns erstmals in der Weltrangliste des Internationalen Paralympischen Komitees in beiden Disziplinen auf Platz eins vorarbeiten“, freut sich Kaiser.

Kröll war zusätzlich im Bewerb „Single Women“ am Start und konnte dort den vierten Platz für sich verbuchen. In der Weltrangliste liegt sie damit auf Platz drei hinter der russischen Weltmeisterin und ihrer Nationalteamkollegin Sanja Vukasinovic von den WheelChairDancers Salzburg.

Am letzten Maiwochenende steht das nächste Ranglistenturnier in Frankfurt am Main am Programm. Kröll und Kaiser werden auch dort wieder am Start sein und versuchen ihre Führung zu verteidigen. Drei Wochen danach, am 19. Juni, zeigen die Turniertänzer und Breitensportler des Vereins ihr Können in einer Rollstuhltanzsportshow am Weißen Hof.