Erstellt am 01. Juni 2016, 14:55

von Markus Nurschinger

Indians weiter ungeschlagen. p;Am zweiten Spieltag der Flag Football Liga behalten die Indians mit zwei Siegen die"weiße Weste" und sind Tabellenführer.

Auch am zweiten Spieltag der Flag-Liga-Austria behielten die Klosterneuburger Indians ihre weiße Weste.  |  NOEN, privat

Bei traumhaften Sommerwetter fand am Sonntag der zweite Spieltag der Flag Football Staatsmeisterschaft (FLA) in Graz statt. Nachdem die Klosterneuburg Indians zu Saisonbeginn bereits den Cup für sich entscheiden konnten und auch in der ersten Meisterschaftsrunde alle drei Spiele gewinnen konnten, gingen die Niederösterreicher voller Selbstvertrauen in die beiden Spiele.

Im ersten Spiel des Tages traf man auf die DeLaSalle Saints aus Wien-Strebersdorf, die als so etwas wie das Überraschungsteam der jungen Saison gelten. Die Indianer agierten von Anfang an sehr konzentriert und konnten schnell einen deutlichen Vorsprung heraus spielen. Am Ende stand es 60:6 für die Indians. Auch im zweiten Spiel gegen die Vienna Vipers dominierten die Klosterneuburger nach belieben und siegten mit 43:7.