Erstellt am 06. April 2016, 05:24

von Markus Nurschinger

Titel vorzeitig fixiert. Bereits eine Runde vor Schluss hat die Spielgemeinschaft UAB/VCK 1 den Titel in der Wiener Landesliga geholt.

 |  NOEN

UWW 2 - UAB/VCK 1 1:3 (22:25, 22:25, 25:23 ,18:25). Nun ist der Meistertitel für die Spielgemeinschaft UAB/VCK 1 endghültig fixiert.

Mit einem klare 1:3 Erfolg bei UWW 2 schaffte die SG dies einen Spieltag vor dem Ende der Saison. Im ersten Satz lagen die Brigittenauerinnen bereits mit neun Punkten voran, agierten dann jedoch verkrampft und holten sich den Durchgang knapp mit 22:25. Auch den zweiten Satz sicherte sich die SG mit 22:25.

Im dritten Abschnitt lief UAB/VCK immer einem Rückstand hinterher und musste den Satz mit 25:23 knapp abgeben. Doch dann mobilisierte die SG noch einmal alle Kräfte und holte sich den vierten Satz klar mit 18:25. Damit liegt die SG nach sieben Spielen in der Meisterrunde acht Punkte vor den zweitplatzierten vtrw 1, die allerdings ein Spiel weniger haben.

Auch im Cup kam UAB/VCK mit einem glatten 3:0 Sieg gegen vtrw 3 ins Halbfinale. Am kommenden Wochenende wartet also eine Doppelrunde gegen vtrw1, sowohl am Samstag in der Liga, als auch am Sonntag im Cup.