Erstellt am 04. Mai 2016, 09:50

von Markus Nurschinger

Vier neue Spielerinnen. Landesliga Damen / Am Samstag startet für die KTV-Damen die Saison in der Landesliga. Mit vier Neuzugängen wollen die Klosterneuburgerinnen den Aufstieg schaffen. Einige neue Gesichter gibt es bei den KTV-Damen, ehe es in die heurige Landesliga-Saison geht.

 |  NOEN, NÖN

Einige neue Gesichter gibt es bei den KTV-Damen, ehe es in die heurige Landesliga-Saison geht. Die Spielerinnen des 1.KTV gehen mit sehr viel Zuversicht in die kommende Saison und wollen wieder ganz vorn mitspielen und den Aufstieg in die 2. Bundesliga erreichen. Für die schwierige Aufgabe wurde der Kader etwas erweitert und dabei auch verstärkt. Dies wurde notwendig, da die beiden Stammspielerinnen Kristin Haider- Maurer im Dezember und Nicole Lemmerer-Tupy Anfang Jänner, Babys bekamen und die Mannschaft nur mehr sporadisch unterstützen können.

Außerdem verlässt Andrea Höfinger nach neun Jahren beim KTV das Team und spielt in der Wiener Liga beim Wiener Park Club. Aus diesen Gründen wurden gleich vier neue Spielerinnen verpflichtet. Iris Jaklin-Tupy kommt von Vienna Cricket, Sabina Machalova ist die aktuelle tschechische U-18-Meisterin. Weiters kommen die 18-jährige Tereza Kolarova sowie die 15-jährige Natalie Slezakova neu zum Team. Bereits am Samstag starten die KTV-Damen mit einem Heimspiel in die neue Saison. Um 11 Uhr gastiert TC Union Bad Erlach auf den Plätzen des KTV.

„Alle teilnehmenden Mannschaften haben sich gut verstärkt: Daher kann jeder jeden schlagen und einer spannenden Saison steht nichts im Weg“, analysiert Teammanager Friedrich Pessicka. „Mein Ziel ist, ganz vorn dabei zu sein und als Team aufzutreten“, erklärt die neue Mannschaftsführerin Lisa Reichmann.

Spielerkader

Lisa Reichmann, Sabina Machalova, Kristin Haider-Maurer, Sarlota Cesnekova, Jacqueline Böhm, Tereza Kolarova, Natalie Slezakova, Iris Jaklin-Tupy, Nina Geretschläger, Nicole Lemmerer-Tupy, Marlene Gruber, Gitty Hany, Birgit Ehling und Angelika Tupy.