Erstellt am 05. April 2017, 05:00

von Peter Sonnenberg

Bianca Frysak löste das Ticket für die EM. Bianca Frysak vom TV Langenzersdorf wird Österreich bei der Europameisterschaft in Rumänien vertreten.

Auf nach Rumänien. Bianca Frysak löste das Ticket für die EMim Mehrkampf.  |  privat

Knapp 300 Aktive aus 37 Ländern werden zur Kunstturn-Europameisterschaft von 19. bis 23. April im rumänischen Cluj Napoca erwartet. Am Programm stehen heuer die Einzelbewerbe im Mehrkampf und an allen olympischen Geräten. Der öster reichische Fachverband für Turnen (ÖFT) hat nun sein EM-Aufgebot mit drei Damen und sechs Herren festgelegt. Unter ihnen befindet sich auch Bianca Frysak vom TV Langenzersdorf.

Die 18-Jährige löste das EM-Ticket bei den Austrian Team-Open in Linz, wo sie den zweiten Platz hinter der regierenden Staatsmeisterin Jasmin Mader belegte. Auch mit der Wiener Mannschaft holte sie im Teambewerb Rang zwei. Neben Mader wird noch Marlies Männersdorfer, ebenfalls eine gebürtige Weinviertlerin, das rot-weiß-rote Team verstärken.

Die Generalprobe am vergangenen Wochenende im französischen St. Etienne, wo ein internatio naler Team-Wettkampf stattfand, glückte auf jeden Fall, denn Österreichs Mannschaft präsen tierte sich stark: Zwischen zeitlich sogar auf Platz drei liegend, belegte man schlussendlich den starken fünften Platz. In der Einzelwertung wurde Frysak gute 17. im
Feld der über 50 (!) Turner in- nen.