Erstellt am 18. April 2016, 08:23

von Claus Stumpfer

Doppelsieg für Traisen. Die Einsermannschaft der NNöMS holt im Stocksport den Landesmeistertitel vor den eigenen Schulkollegen.

Bettreuer Hans Neumann mit seinen erfolgreich Stocksportschülern Julia Schweiger, Leon Perina, Michael Lichtblau, Farhad Khalil, Fati Murati, Pascal Prommer, Martin Perina, Anton Restifouyo und Morina Sehwol.  |  NOEN

Die Schüler der NNÖMS Traisen haben letzte Woche die Schülerlandesmeisterschaften im Stockschießen gewonnen und werden die niederösterreichischen Schulen bei der Bundesmeisterschaft in OÖ vertreten. Das Besondere im Team: Mit Jula Schweiger steht auch ein Mädchen in der Mannschaft.

„Sie ist ein riesiges Talent“, lobt Wolfgang Neumann, der die Schüler der 4. Klasse des NNÖMS trainiert hat und sich über den Erfolg freut. Dieser schließt nahtlos an eine ganze Reihe von sportlichen Topleistungen der NNÖMS Traisen an.

„Wir stellen derzeit auch im Schulfußball die beste Bezirksmannschaft“, bedauert Neumann aber, dass man an der Regionalausscheidung am Mittwoch nicht teilnehmen kann. „An diesem Tag sind die Leistungstests für die 4. Klassen“, hofft er aber noch, dass deshalb der Bewerb verschoben wird. „Es haben ja auch andere Schulen dieses Problem!“

Die Direktorin der NNÖMS Traisen, Elisabeth Höhenberger, freut sich jedenfalls über alle sportlichen Leistungen ihrer Schüler, speziell aber natürlich über den Landesmeistertitel der Stocksportler. „Leider hat dieser Sport noch nicht die Wertigkeit von anderen im Schulsport, dabei sind diese Bewerb höchst attraktiv“, findet sie.

Unterstützt wurden die Schüler bei ihren Trainingseinheiten übrigens auch von den aktiven Schützen des WSV Traisen. „Das gab viel Motivation“, weiß Neumann.