Erstellt am 14. September 2015, 13:00

Eschenaus Damen 45+ verlieren in Graz. Das Auswärtsspiel beim SV Post Graz wurde für die Damen des UTC Eschenau im Bundesliga Play-off 45+ zur erwartet harten Nuss.

Die 45+-Spielerinnen des UTC Eschenau posierten vor dem Play-off-Spiel noch gemeinsam mit ihren starken Gegnerinnen vom PSV Graz. Mehr als ein Sieg in einem Doppel war bei der 1:5-Niederlage diesmal aber nicht drinnen. Foto: privat  |  NOEN, privat

GRAZ - ESCHENAU 5:1. Das letzte Duell der beiden Teams endete vor zwei Jahren unentschieden. Die Grazerin haben inzwischen aber Bundesligaerfahrung sammeln können und sind in dieser Saison noch ungeschlagen.

Auch die Eschenauerinnen Leopoldine Frid, Sylvia Macheleidt, Renate Böck und Elfriede Faßler mussten rasch anerkennen, dass die Grazerinnen diesmal stärker waren.

„Mehr als ein Doppelsieg war nicht drinnen“, glaubt Mannschaftsführerin Silvia Macheleidt aber dennoch weiterhin an den Aufstieg. Am Samstag muss dafür daheim gegen den ESV Uttendorf aus Salzburg aber zumindest ein Remis her!