Erstellt am 23. Mai 2017, 04:57

von Claus Stumpfer

Lernen von Großen. Am Wochenende gab‘s ein Nachwuchscamp auf der NÖ Trainingsanlage Schwarzenbach St. Veit.

Viel Spaß und neue Eindrücke beim Grasski-Nachwuchscamp: Die Zukunftshoffnungen konnten sich inSchwarzenbach/St. Veit einiges von den Großen abschauen.  |  NOEN, privat

Mit großem Eifer waren die Kinder und Schüler bei dem Schnuppertraining, das der SC Voith St. Pölten zusmamen mit dem NÖ Landesskiverband organisiert hat, dabei. Unter Anleitung der Trainer Johannes und Sascha Posch wurde fleißig geübt. Neben den Läufern aus Niederösterreich waren auch welche aus dem Burgenland und aus Oberösterreich dabei.

Highlight für die Kids war, als sie den Nationalteamfahrern Ingrid Hirschhofer, Daniela Krückel, Sascha Posch und Marc Zickbauer beim Training zusehen konnten.

Bei den beiden Abschlussgewerben im RTL und Slalom konnten sich die Bezirksfahrer Lukas Santner, Leopold Schön, Sebastian Posch, Florian Huss im Spitzenfeld behaupten und erzielten für Niederösterreich einig Podiumsplätze. Bei den Mädchen konnte Nachwuchstalent Viktoria Posch nicht am Training und den Rennen teilnehmen, da sie sich bei einem Freizeitunfall den Mittelfußknochen gebrochen hat und vier Wochen einen Gips trägt.

Gebietswartin Ulrike Posch und NÖ Grasskireferent Reinhard Zickbauer waren an allen drei Tagen vor Ort und konnte sich von den guten Trainingserfolgen überzeugen. „Unser Dank gilt den beiden Trainern“, meinte Posch.