Erstellt am 26. Januar 2016, 14:05

Sister-Act glänzt erneut. EFM-Bambini-Cup/Raika-Kindercup / Maria und Christa Doupovec sowie Martin Eberstaller feierten Siege im Doppelpack. Die Gemeindealpe in Mitterbach war am Samstag Schauplatz von zwei Bewerben zum Raika Kindercup und EFM Bambini-Cup.

Beste Stimmung beim EFM-Bambini-Cup. Der nächste Bewerb findet am Freitag mit einem Nachtslalom in Annaberg bei den Reidl-Liften statt.Posch  |  NOEN

Die Gemeindealpe in Mitterbach war am Samstag Schauplatz von zwei Bewerben zum Raika Kindercup und EFM Bambini-Cup. Die Skiflöhe trotzten den tief winterlichen Verhältnissen und Windböen, darunter natürlich auch die Neulengbacher Geschwister Doupovec, die in ihren Altersklassen zu den Toptalenten des Gebietes Mitte zählen und für den USC Lilienfeld an den Start gehen.

Den Anfang machte ein Technikbewerb mit Hauptaugenmerk auf den Riesentorlaufschwung. Klassensiege feierten natürlich sowohl Maria Doupovec als auch ihre ältere Schwester Christa. Dazu gab es einen Sieg für den Maria Anzbacher Martin Eberstaller in der männlichen U 8.

Beim Kombi-Race, einem Vielseitigkeitslauf aus RTL mit Slalomteilen, knallten Sara Weilguny (WSV Traisen) und Jonas Lasselsberger (Texing) die schnellsten Tageszeiten in den Schnee. Aber auch hier durften die jungen Nachwuchssportler aus dem Wienerwald Klassensiege bejubeln.

Im Doppelpack kamen erneut Maria und Christa Doupovec sowie Eberstaller zum Erfolg. Einen weiteren Sieg steuerte die für WSV Traisen startende Böheimkirchnerin Viktoria Posch bei.