Sooß

Erstellt am 18. Oktober 2016, 11:52

von Raimund Bauer

Klettern: Lukas Mayerhofer ist U18-Landesmeister. Der Sooßer Lukas Mayerhofer hangelte sich bei den Landesmeisterschaften mit 16 Jahren zum U18-Landesmeister.

Kraftvoll. Lukas Mayerhofer hat sich vor allem dem Alpinklettern verschrieben. Doch auch bei den Boulder-Bewerben zeigt der 16-Jährige sein großes Talent und sicherte sich bereits mehrere Landesmeistertitel.Liebhaber  |  privat, Liebhaber

Konzentration und Körperbeherrschung sowie Kraft in den Armen und Händen sind gefragt. Diese Komponenten vereint das Bouldern. Ein großes Talent dafür hat der junge Kletterer Lukas Mayerhofer aus Sooß (bei Hürm).

"Riesiger Erfolg für mich"

Als 16-Jähriger holte er sich zuletzt den Landesmeistertitel im Bouldern in der U18. „Ein riesiger Erfolg für mich. Doch ich werde mich später auf das Alpinklettern konzentrieren“, erklärte Mayerhofer. In seiner Vita hat der Kletterer schon einige Erfolge aufzuweisen. So holte er sich im vergangenen Jahr die ersten Plätze beim 2. AKNÖ Cup in Wolkersdorf oder bei der Landesmeisterschaft in Wien. Allesamt in der U16. Auch international war Mayerhofer in diesem Jahr schon unterwegs.

Beim Jugend-Europacup in Imst kletterte der 16-Jährige auf den 32. Rang im Vorstieg. „Es war eine tolle Erfahrung für mich, zum ersten Mal bei einem internationalen Wettbewerb dabei zu sein“, erklärte Mayerhofer. An den Start geht er dabei für die Naturfreunde Weinburg. Auch so trainiert der junge Athlet in der Weinburger Kletterhalle für seine Auftritte. „Acht bis neun Mal in der Woche trainiere ich in der Halle. Die Saison werde ich durchziehen. Ob ich dann bei den Junioren starte, steht noch nicht fest“, erläuterte Lukas Mayerhofer abschließend.