Erstellt am 08. September 2015, 07:42

von Raimund Bauer

Form geht bergauf. Lukas Viehberger sicherte sich im tschechischen Prostejov den Titel bei der mährischen Meisterschaft. Der Gollinger Lukas Viehberger trat beim Nachwuchsomnium in Prostejov (Tschechien) an.

 |  NOEN

Entsendet vom österreichischen Nationalteam standen in der Altersklasse U17 gleich sieben Rennen an zwei Tagen an. Auf der Rundbahn belegte Viehberger den sechsten Gesamtrang.

Nur einen Tag später fanden auf der gleichen Bahn die offenen mährischen Meisterschaften statt. Dabei ging der Ausdauersportler ebenfalls an den Start. Alle drei Rennen waren eine klare Angelegenheit und Viehberger sicherte er sich den mährischen Meistertitel.