Erstellt am 11. Oktober 2016, 05:00

von Raimund Bauer

Galuska ist Weltmeister. Zum ersten Mal in seiner Gewichtheberkarriere holte sich Franz Galuska vom SK Loosdorf den Weltmeistertitel bei den Senioren.

Weltmeister. Franz Galuska gewann in Deutschland in seiner Altersklasse die Senioren-Weltmeisterschaft.  |  privat

Eine Woche, die der Gewichtheber Franz Galuska in seinem Leben nicht mehr vergessen wird. Bei der Senioren-Weltmeisterschaft im deutschen Heinsheim sicherte sich der Athlet des SK Loosdorf den Weltmeistertitel in der Altersgruppe 55 bis 60 Jahre (Kategorie bis 62 Kilogramm). Sein letzter internationaler Titel liegt schon 19 Jahre zurück. Damals gewann Galuska den Senioren-Europameistertitel bei den 40-Jährigen in Schrems.

In Deutschland entwickelte sich von Beginn an ein Zweikampf mit dem Favoriten Andreas Kusterer. Im Reißen ging der Deutsche mit 75 Kilogramm in Führung. Im Stoßen brachte Franz Galuska im zweiten Versuch 93 Kilogramm zur Hochstrecke. Danach übernahm aber Kusterer mit 94 Kilogramm die Führung. Für den Sieg benötigte der Loosdorfer-Sportler 96 Kilogramm, die er in diesem Jahr noch nicht gestemmt hatte.

Doch in Deutschland gelang das Kunststück und der Weltmeistertitel war Galuska sicher. Franz Emsenhuber, Norbert Wanitschek und Friedrich Fasching feierten mit Galuska den Titel.