Erstellt am 15. März 2016, 05:24

Lindner raste davon. Martin Lindner sicherte sich den Vereinsmeistertitel der Skiunion Texingtal. Lena Stadler siegte überlegen bei den Damen. Auf der Distelpiste in Lackenhof ermittelte die Skiunion Texingtal ihre Vereinsmeister.

Neue Vereinsmeister. Benjamin Schreivogl (l.) und Texingtal-Bürgermeister Gerhard Karner (r.) gratulierten den Schnellsten bei der Vereinsmeisterschaft der Skiunion Texingtal Lena Stadler und Martin Lindner.  |  NOEN, privat

Nach einer witterungsbedingten Absage gingen die zwei Riesentorläufe über die Bühne. Bei den Herren knallte Martin Lindner in beiden Durchgängen die Bestzeit hin. Mit einer Gesamtzeit von 1:19,12 Minuten setzte sich Lindner knapp gegen die Jungspunde Richard Luger (1:20,28) und Sebastian Frühauf (1:20,61) durch.

Union-Bezirksmeisterin Lena Stadler sicherte sich den Vereinsmeistertitel bei den Damen. Die junge Skiartistin gewann dabei überlegen (1:24,48 Minuten) gegen Ines Lindner (1:25,42) und Klaudie Steinkogler (1:26.57). Kurssetzer war Manfred Stadler.

Neue Vereinsmeister. Benjamin Schreivogl (l.) und Texingtal-Bürgermeister Gerhard Karner (r.) gratulierten den Schnellsten bei der Vereinsmeisterschaft der Skiunion Texingtal Lena Stadler und Martin Lindner. privat