Erstellt am 08. März 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

Mehrfach veredelt. Julian Eckelsberger gewann bei der Landesmeisterschaft in Neunkirchen in der Altersklasse U18 zwei Mal die Silbermedaille.

Medaillengewinner. Julian Eckelsberger, Julia Fußthaler, Thomas Auer und Ahmad Kamel freuten sich über drei Medaillen (zwei Mal Silber und einmal Bronze) bei der Landesmeisterschaft U18 und U23 in Neukirchen.  |  NOEN, privat

Neunkirchen war für Julian Eckelsberger vom Judo-Club Wieselburg eine Reise wert. In der Altersklasse U18 sicherte sich der Youngster gleich zwei Vizelandesmeistertitel.

In der Gewichtsklasse bis 73 bzw. bis 81 Kilogramm musste er sich nur jeweils einem Kontrahenten geschlagen geben. Ebenfalls für die Wieselburger am Start war Ahmad Kamel. Der gebürtige Syrer landete auf dem dritten Rang. „Leider war es sein letztes Turnier für uns, da er den Wohnort wechselt. Er wird aber auch dort dem Judo nachgehen“, verriet Obmann Thomas Auer. Die Erfolge rundete Julia Fußthaler mit Rang vier bei den Frauen U23 ab. Bereits zuvor standen die Jüngsten auf den Matten. Bei den Burschen U10 gelang Jan Fußthaler der zweite Rang (bis 27 Kilogramm). Ebenso auf Rang zwei kam Cara Gansch in der Klasse Mädchen U10 (bis 36 Kilogramm).

Zeitgleich ging der Nachwuchscup U14 und U16 in Straßwalchen (Salzburg) über die Bühne. Dabei zeigten Laura Summer und Sarah Jungwirth auf. In der Altersklasse Mädchen U14 belegten die beiden Judoka die Ränge zwei und eins. Entgegen dem letzten Turnier setzte sich dieses Mal Sarah Jungwirth durch.