Erstellt am 02. März 2016, 04:34

von Lisa - Maria Reithner

Melker hamstern mehrere Medaillen. Bei der NÖ-Landesmeisterschaft im Crosslauf holte der USKO Melk sechs Mal Edelmetall. Winter ist Vizelandesmeister (M60). Die NÖ-Crosslaufmeisterschaft fand dieses Jahr in Klosterneuburg statt.

 |  NOEN, zVg

Dieses Ereignis konnte sich der USKO Melk nicht entgehen lassen. Am 28. Februar bewies der Verein sein Können.

In der U 14 holte sich Stefan Scheiflinger den Titel. Er gewann den 1.800 Meter Lauf in 6:27 Minuten und hatte somit 21 Sekunden Vorsprung. So konnte er gemeinsam mit den guten Zeiten von Emanuel Haselberger und Benedikt Fink den Mannschaftssieg vor dem LC Waldviertel holen.

Die 14-jährige Helene Waxenecker lief ihr bestes Einzelrennen und landete auf Platz zwei über 2.350 Meter. Gleich dahinter holte sich die Teamkollegin Katharina Götschl Bronze. Barbara Dür lief auf Platz sechs. So sprang auch hier der Mannschaftstitel heraus.

Auch LC Raiffeisen Ybbs war vertreten

Die Silbermedaille in der U20 holte sich Stefan Mayerhofer hinter dem WM-Teilnehmer Bernhard Obrecht. Auch der LC Raiffeisen Ybbs war vertreten. Johann Winter erkämpfte sich über eine Strecke von 5.250 Meter den zweiten Platz in der M60. Er lief den Crosslauf in 21:45 Minuten und ist mit seiner Leistung zufrieden.

Erfolgreiche LM. Stefan Scheiflinger (v.v.l.), Emanuel Haselberger und Benedikt Fink konnten sich den Mannschaftstitel holen sowie die Mädels Barbara Dür (h.v.l.), Helene Waxenecker und Katharina Götschl. privat