Erstellt am 26. Juli 2016, 05:00

von Lisa - Maria Reithner

Josef Riegler ist wieder Staatsmeister. Schon 2014 und 2015 schaffte Josef Riegler Gold bei den Staatsmeisterschaften. Heuer holte er sich abermals den Titel.

Josef Riegler  |  NOEN, zvg

Der Rollstuhltennisspieler Josef Riegler schaffte es, zum dritten Mal in Folge, den Titel bei den österreichischen Staatsmeisterschaften zu gewinnen. Nach seiner Verletzung im letzten Jahr fiel er im Training etwas zurück und konnte sich nicht für die paraolympischen Sommerspiele in Rio qualifizieren.

„Nichtsdestotrotz konnte ich meine Form wiederfinden und mich bei den Staatsmeisterschaften durchsetzten. Immerhin waren zwei Rio-Teilnehmer mit dabei“, berichtete Josef Riegler. Bei den Titelkämpfen setzte er sich ohne Satzverlust durch. Dieses Jahr schaffte es Riegler, das erste Mal auch den Doppelbewerb zu gewinnen. Er spielte gemeinsam mit der Nummer eins in Österreich Nico Langmann. Im Viertelfinale spielten sie 6/0 und 6/1, im Halbfinale 0/6, 7/6 und 10/7. Das Finale endete schließlich 7/6 und 6/2. Im Einzel ging das Halbfinale 7/6, 7/5 aus und im Finale siegte er mit 6/2 und 6/3.