Erstellt am 17. August 2016, 05:00

von RED

Gruber siegt überlegen. Pöchlarner Schüler trumpften auf. Kevin Gruber siegte in seiner Altersklasse überlegen.

Manuel Dörflinger (v.l.), Kilian Gruber, Jakob Gruber, Michael Fuchs, Turnierleiter Robert Gattermayer, Matthias Messner, Jakob Karlinger, Marie Kranawetter, Lara Fellner, Felix Nemec, Julian Haabs und der 100% Sieger Kevin Gruber  |  privat

Beim Schach Ferienspiel nahmen 16 Schachspieler teil. Unter den Teilnehmern war der Pöchlarner Kevin Gruber, der mit 100% Ausbeute, also allen fünf Punkten, den Sieg holte. Auch Florian Bock vom Gymnasium Wieselburg war dabei. Er sicherte sich mit 3,5 Punkten vor Julian Haabs und Jakob Gruber den zweiten Platz.

Außerdem wurde Bock Jahrgangssieger 2005/2006. Auf drei Punkte brachten es noch Jakob Karlinger und Jan Buchmasser. Felix Hemec, Paul Schlecher und Manuel Franek erreichten die 50% Quote mit 2,5 Punkten. In der Mädchenwertung gewann Marie Kranawetter. Sie erreichte 3,5 Punkte und siegete somit zwei Punkte vor Lara Fellner. In der Jahrgangswertung 2007/2008 gewann Felix Nemec.