Erstellt am 29. Dezember 2015, 05:03

von Sebastian Ressl

Viele Neuerungen. Mit gleich drei Neuerungen wollen die Naturfreunde Gresten viele Läufer zu Silvester nach Gresten holen.

Gibt es einen neuen Startrekord? Ob der Teilnehmerrekord aus dem Jahr 2013 - 701 Läufer - heuer überboten werden kann, wird sich weisen. Die Naturfreunde überlassen aber nichts dem Zufall.  |  NOEN, Sebastian Ressl

Der traditionelle Silvesterlauf der Naturfreunde Gresten, welcher am 31. Dezember über die Bühne gehen wird, hat mit der erstmaligen Möglichkeit der Onlinemeldung und -zahlung bis 28. Dezember sowie des erstmaligen Firmen- und Teambewerbs (vier Starter ab Jahrgang 2000 und davon mindestens eine Frau) gleich drei Neuerungen zu vermelden.

Gestartet wird ab 13:10 Uhr, wenn die Knirpse das Rennen in Angriff nehmen werden. Der große Hauptlauf wird um 14 Uhr mit den Jugendlichen (Jahrgänge 1996 -1999), Erwachsenen (Jahrgänge 1995 und älter) und auch wieder mit den Nordic-Walkern über die Bühne gehen.

Im Vorjahr gewann Lokalmatadorin Franziska Füsselberger bei den Damen in einer Zeit von 21:39,6 Minuten. Ihr Vater Johannes Füsselberger gewann die Wertung als schnellster Grestner über die Ziellinie zu laufen. Bei den Hauptlauf bei den Herren sicherte sich Klaus Vogl.

Der Athlet aus Amstetten gewann in 19:14,3 Minuten und peilt heuer den Streckenrekord an. Zum Jahresausklang ist Gresten für den Lauf gerüstet. Zudem zählt die traditionelle Laufveranstaltung zum Eisenstraßen Laufcup und bildet in Gresten den Abschluss.


Auf einen Blick

31. Grestner Silvesterlauf:

Wann:
31. Dezember

Start und Ziel: beim Rathaus

Nennung: online bis 28. Dezember unter www.fitlike.at

Nachmeldung und Startnummernausgabe: 30. Dezember von 18 bis 20 Uhr oder 31. Dezember 10 bis 13 Uhr in der Aula der NMS Gresten

Startzeiten: Knirpse (2010 und jünger) 13.10 Uhr; U8 - 13.20 Uhr; U10-U12 - 13.30 Uhr; U14-U16, Firmen-/Teambewerb, Jugend (1996 - 1999), Erwachsene (1995 und älter), Nordic Walking - 14 Uhr

Siegerehrung und Verlosung: ab 15. 30 Uhr im Turnsaal der NMS

Infos: gresten.naturfreunde.at

Startgeld: Mitglieder der Naturfreunde Gresten bei Voranmeldung Online bis JG 2000 und jünger frei – ab JG 1999 und älter 5.- Euro / bei Nachnennung bis JG 2000 und jünger 5.- Euro ab JG 1999 und älter 10.- Euro.