Erstellt am 15. September 2015, 07:59

von Patrick Reithner

Ybbser Wasserratten. Die Ybbser Kanuten Eplinger und Veigl machten für ihre Mannschaften beim Dolomitenmann noch einige Plätze gut. Am Wochenende stand zum bereits 28. Mal der Dolomitenmann in Lienz am Programm.

Der Strömung getrotzt. Der Ybbser Kanute Dominik Veigl katapultierte sein Team von Rang 51 noch auf den 43. Platz in der Gesamtwertung bei den Amateuren.  |  NOEN, Foto: privat

Zwei Ybbser stellten sich der Herausforderung und nahmen für ihre Teams die Kajakstrecke in Angriff. Alexander Eplinger und Dominik Veigl gingen beide für das Virgosystem Team an den Start. Eplinger stellte sein Können bei den Profis unter Beweis, holte noch einige Plätze auf und landete schlussendlich mit seiner Mannschaft auf Rang 22. Veigl startete für das Amateurteam, machte im Wasser ebenfalls eine starke Figur und landete mit dem „Virgo Racing Team“ auf Rang 43 in der Gesamtwertung.