Erstellt am 27. Juli 2016, 05:00

von Peter Sonnenberg

Gute Spiele und bessere Verkleidungen. Die 22. Auflage des Juxturniers des SC Laa war erneut ein voller Erfolg.

Das 23. Laaer Faustball-Juxturnier war wieder ein toller Erfolg: Die Faustballer des SC Laa um Sektionsleiter Wolfgang Schmid und sein bewährtes Team konnte am Laaer Faustballplatz sensationelle 22 Jux-Mannschaften begrüßen. Wieder waren die Spieler mit tollen Verkleidungen angetreten. Die besten Kostümierungen wurden wieder bewertet, heuer holten die „Kleinen Unwiderstehlichen“ den Kostümpreis. Die „Fridokids“ wiederum gewannen zum zweiten Mal in Serie und haben nächstes Jahr gute Chancen auf den Gewinn des großen Wanderpokals