Erstellt am 16. März 2016, 04:04

Jetzt wartet Endspiel um Klassenerhalt. Mit einem hart erkämpften, aber umso wichtigeren 5:3-Heimsieg gegen Ritzing hielten die Superliga-Kegler des KSV Mistelbach die Hoffnung auf den direkten Klassenerhalt weiter am Leben.

Aufgesetzt. Alfred Tröthann bewies einmal mehr, dass er ein Topspieler ist. Mit 581 erzielten Kegeln brachte der Landesligaspieler eine tolle Leistung, konnte aber die knappe Niederlage der Hollabrunner nicht verhindern.Douglas Fischer  |  NOEN

„Den Grundstein legte unser Routinier Karl Sünder mit ganz starken 580 Kegeln“, so Obmann-Stv. Erhard Seimann. Nun wartet in der letzten Runde das direkte Duell gegen den Achten aus Leoben. Die Ausgangslage könnte klarer nicht sein: Der Sieger spielt auch nächste Saison fix in Österreichs oberster Spielklasse, der Verlierer muss in die Relegation. -ps-