Erstellt am 18. August 2016, 04:54

von Peter Sonnenberg

Weinviertler Duo Zweiter. Philipp Kaider und Bernhard Kornherr holten Platz zwei beim „Race Around Austria“.

Jubel über Platz zwei. Die Weinviertler Philipp Kaider aus Wolkersdorf und Bernhard Kornherr aus Pillichsdorf.  |  Privat

Das Rennen begann im strömenden Regen und endete mit Sektduschen. 

Jubel über Platz zwei. Die Weinviertler Philipp Kaider aus Wolkersdorf und Bernhard Kornherr aus Pillichsdorf.  |  Privat

Was für ein Erfolg für Philipp Kaider aus Wolkersdorf und Bernhard Kornherr aus Pillichsdorf (Team Sport Vollmann): Sie holten den zweiten Platz beim Extremsport-Event „Race around Austria 2016“.

Die Strecke von 2.200 Kilometern und 30.000 Höhenmetern wurde in drei Tagen, drei Stunden und 22 Minuten zurückgelegt. Die fliegenden Wechsel erfolgten stündlich bzw. je nach Terrain im Zehn-Minuten-Takt. Gepaart mit dem unglaublichen Einsatz des Betreuerteams konnten Kaider/Vollmann über den Stockerlplatz jubeln.