Erstellt am 17. April 2018, 12:29

Fahrt durch die „Hölle des Nordens“. Der Weinviertler Radcup startete am Sonntag mit der 8. Steinberg-Trophy in Stronegg, einem Mountainbike-Rennen auf anspruchsvoller Strecke.

Sie trägt nicht zu Unrecht den Spitznamen „Hölle des Nordens“ und lockte auch zahlreiche Spitzenfahrer aus Tschechien an. Einer von ihnen holte sich auch den Tagessieg.