Erstellt am 20. April 2016, 05:24

von NÖN Redaktion

Mödling mit Traumstart. Die Herren der HG Mödling übernahmen in der Bundesliga B die Tabellenführung. Auch die Jugend zeigte gehörig auf.

Kein Erfolgserlebnis für die Neudorfer Herren. Das Team von Spielertrainer Filip Bratkowski (ganz rechts) muss nun in die Relegation. Foto: E. Liegle  |  NOEN, E. Liegle

Tolles Wochenende für die Mannschaften der HG Mödling. Die Herren der in Bundesliga B übernahmen nach einem kampfbetonten Spiel mit 3:0-Sieg als Belohnung die Tabellenführung von Prater – Thür, Bratkowski und Pontasch trafen. Auch die Damen feierten ein kleines Erfolgserlebnis, wenn auch nicht ergebnistechnisch. Gegen den regierenden Staatsmeister SV Arminen gab es bislang noch zweistellige Niederlagen, diesmal musste man sich knapp mit 0:1 geschlagen geben. Auch die Bilanz der Nachwuchsteams in den Bezirksderbys kann sich sehen lassen: Sowohl die U14 (10:0) als auch die U12 (4:0) siegten klar.

Weniger erfolgreich verlief der Frühjahrsauftakt der Herren des HC Wiener Neudorf. In der Bundesliga B kassierte man auswärts gegen HC Austria eine deutliche 0:5-Niederlage. Mehr als die Niederlage schmerzte der Ausfall von Peter Stredonsky, der von einem gegnerischen Spieler mit dem Schläger im Gesicht getroffen wurde und ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Dafür läuft es bei den Damen, die mit einem 4:1-Sieg über den AHTC auf den dritten Tabellenplatz kletterten und das Halbfinale im Visier haben. „Wir haben noch nichts erreicht und blicken von Spiel zu Spiel“, betont Trainer Christian Sedy. Der Sieg über die Wienerinnen macht jedenfalls Mut: Im Herbst gab‘s noch ein 0:3.