Erstellt am 12. Oktober 2016, 06:22

von Alexander Wastl

Toller Saisonauftakt im Burgenland. Die Gymnastinnen der Sportunion Mödling lieferten zum Saisonauftakt in Eisenstadt eine Talentprobe ab.

Machten schon zum Saisonauftakt gute Figur: die jungen Gymnastinnen der Sportunion Mödling.  |  NOEN, privat

Die Gymnastinnen der Sportunion Mödling starteten mit einer Einladung zu den burgenländischen Landesmeisterschaften in die Herbstsaison.

Neben den burgenländischen Vereinen waren auch Gäste aus Ungarn und Slowenien am Start. Um sich optimal für die Sportunion Bundesmeisterschaften vorzubereiten, wurden jeweils zwei Kindergruppen und zwei Jugendgruppen von der SU Mödling entsandt. Die Mödlingerinnen konnten dabei jeweils Platz zwei und drei hinter den Sloweninnen und noch vor den burgenländischen Vereinen erturnen.

In der Kinderklasse sicherte sich die Gruppe von Sophie Böntner, Sophie Hofer, Ina-Denise Karrer, Linda Moscat, Elena Rachenzentner und Johanna Schwed mit ihrer eleganten Kürübung die Silbermedaille vor ihren jüngeren Vereinskolleginnen Lina Breit, Lisa Chudoba, Viktoria Dimitrova, Michelle Fasching, Antonia Mahlberg und Maya Lina Maruska. In der Jugendklasse holten Marina Biondi, Jennifer Millner, Tijana Rehner und Isabel Vojvoda zum ersten Mal die Silbermedaille mit ihrer Ballkür. Bronze ging an die flotte Reifenkür von Simona Atzler, Chiara Bezay, Annika Heinz, Theresa Kovaricek, Amelie Vikas und Sophie Vojvoda.