Erstellt am 21. Oktober 2015, 05:57

von NÖN Redaktion

Neue Titel-Träume. Das Volleyteam Südstadt-Mödling-Perchtoldsdorf holte zum Auftakt drei Siege, spricht jetzt schon von Play-Off und Titelgewinn.

Das Volleyteam Südstadt-Mödling-Perchtoldsdorf startete perfekt in die neue Saison -- zum Auftakt gab es drei Siege.  |  NOEN, privat
Die Herren 2-Mannschaft (1. Landesliga) und die Herren 3-Riege (Regionalliga) des Volleyteams Südstadt-Mödling-Perchtoldsdorf: Sie starteten sportlich erfolgreich in die Saison!

Herren, Landesliga: Die Perchtoldsdorfer Urgesteine lieferten einen starken Auftakt, sie stellten sich in ihrem ersten Spiel der Saison den starken Gegnern aus Kilb. Der neue alte Trainer Andreas Trummer hatte seine Mannen aber gut eingestellt, so konnte man die ersten beiden Sätze klar für sich entscheiden. Vor allem Mittelblocker Markus „Krake“ Schuller punktete nach belieben.

Landesmeistertitel ist neuerlich ein Thema

Dennoch ging es in die Verlängerung. Der vierte und letzte Satz konnte dann aber dank dem beherzten Eingreifen von Andreas „Ich-mach-alle-fertig“ Trummer wieder klar gewonnen werden. Christopher „Immer-feste-drauf“ Stiedl bot seine bisher stärkste Leistung. Der Trainer: „Der Grundstein für eine erfolgreiche Saison und das Wiedererlangen des Landesmeistertitels ist jedenfalls gelegt.“
Perfekter Saison-Auftakt auch für das Herren 3-Team von Joschi Göss: Gegen Laa an der Thaya gab´s einen leichten Auftaktsieg (der Gastgeber war über weite Strecken des Spiels überfordert), die Südstädter gewannen dann auch die Partie gegen Horn mit 3:1.

Edeljoker und Statistiker Kon-stanin Kopp: „Wir wollen ungeschlagen das Play-Off erreichen!“