Erstellt am 17. November 2015, 03:23

von Claus Stumpfer

Köhler-Tochter eilt von Sieg zu Sieg. Die erst 8-jährige Sarah Rauschka hat soeben den dritten Landestitel heuer geholt.

Eichgrabens Sarah Rauschka hat heuer schon den dritten Landestitel im Sportklettern U 8 errungen. Foto: privat  |  NOEN, privat

Mit Gerhard Köhler hat Sarah Rauschka einen Vater, der es als Anschieber im Bob zu einer Olympiateilnahme gebracht hat – sportlich ist die erst 8-Jährige also erblich vorbelastet.

Als ihren Sport für sich entdeckt hat die Eichgrabenerin alleridngs das Sportklettern. Angespornt von Georg Parma, der ebenfalls für die Naturfreunde klettert, hat Rauschka es nun bereits zu ihrem dritten Landestitel heuer gebracht.

Nach Gold im „Toprop“ und „Speedklettern“ war sie diesmal in Wien im Bouldern des U-10-Bewerbs von keiner der Starterinnen aus Wien und NÖ zu schlagen. Siegfried Hofmann von den Naturfreunden Eichgraben ist von seinem Schützling begeistert.

Auch Teamkollegin Elena Parnigoni ist bei ihrem ersten Boulderbewerb im guten Mittelfeld gelandet und das trotz eines starken Feldes.