Erstellt am 10. September 2015, 06:32

von Romeo Felsenreich und Michael Bouda

Im fünften Anlauf?. Neulengbacher lechzen nach den ersten Punkten. Anzbach steht vor Pflichtsieg, Eichgraben in Traisen gefordert.

Aleksandar Munjiza (r.) stellte mit seinem Freistoßtreffer die Weichen für den Sieg von St. Georgen. Neulengbachs Stefan Buchinger konnte seiner Elf nur bis zur 30 Minute helfen, dann musste er verletzt ins Spital.  |  NOEN, Claus Stumpfer

LEONHOFEN – NEULENGBACH, FREITAG, 17.30 UHR: Es wird nicht leichter. Zu der ohnehin schon langen Verletztenliste fehlt in Leonhofen aufgrund seines Ausschlusses Oliver Keckes. Auch hinter Stefan Buchinger und Boban Zdjelar stehen große Fragezeichen. „Momentan haben wir die Seuche am Fuß, aber es werden schon noch andere Zeiten kommen, da bin ich mir sicher.“

KAPELLN – PRESSBAUM, SONNTAG, 16.30 UHR: Auf dem relativ kleinen Platz in Kapelln erwartet Pressbaums sportlicher Leiter Norbert Schmied ein schweres Spiel: „Kapelln ist ziemlich heimstark, trotzdem hoffe ich, dass wir einen Lauf starten.“

MARIA ANZBACH – HARLAND, SAMSTAG, 16.30 UHR: „Es gibt keine Pflichtsiege“, erinnert Obmann Heinz Horn vor dem Duell mit dem Tabellenletzten. „Wir müssen das Derby aus den Köpfen bekommen und uns wieder voll fokussieren.“

HOHENBERG – SCHÖNFELD, SAMSTAG, 16.30 UHR: Schönfelds Lieblingsgegner wird Hohenberg wohl nicht mehr. Vergangen Saison biss man sich als besseres Team die Zähne aus, diesmal fährt man als Außenseiter in die Ferne. Sektionsleiter Andi Barta: „Wenn wir an das Derby anknüpfen können, schaut es mit einen Punkt sehr gut aus.“

TRAISEN – EICHGRABEN, SAMSTAG, 17.30 UHR: In Traisen will Eichgrabens Trainer Fritz Janka die gegen Radlberg verlorenen drei Punkte zurückholen. „Die Auslosung hat es leider nicht gut mit uns gemeint, aber ich will vermeiden, dass wir mit lediglich vier Punkten in das Derby gegen Maria Anzbach gehen.“

BÖHEIMKIRCHEN – ALTLENGBACH, SONNTAG, 16.30 UHR: Zuletzt zeigte Altlengbach zwei engagierte Leistungen, ging aber jeweils leer aus. Gegen das zuletzt schwächelnde Böheimkirchen will man nun endlich wieder punkten. Sektionsleiter Christian Bauer: „Wir spielen dort auf Sieg und verstecken uns nicht.“