Erstellt am 19. Juli 2016, 05:12

von Claus Stumpfer

Camp für Karatekids. Das Sommercamp für die Karatekids aus dem Wienerwald ging diesmal in Seitenstetten über die Bühne.

 |  NOEN

Mehr als 50 Karatekids der Itokai Kampfkunstschule Carich aus dem Wienerwald verbrachten drei spannende Tage beim Sommercamp in Seitenstetten. „Die Kids hatten dabei wieder volle Action“, freut sich Schulleiter Daniel Carich.

Auf dem Programm standen Karatetrainingseinheiten mit Nunchaku, Langstock und Softschwertern sowie natürlich jede Menge Badespaß im Freibad. „Natürlich durften auch die lustigen Abenteuerspiele und die gemeinsamen Abende am Lagerfeuer nicht fehlen“, schildert Carich. Dass dabei auch gegrillt und gechillt wurde, versteht sich natürlich.

Und auch in diesem Jahr ließen sich die Itokai-Karatelehrer wieder ein paar tolle Herausforderungen für die Kids einfallen. Den Höhepunkt bildeten dabei sicher die nächtliche Wanderung durch den Abenteuerparcours im Wald sowie die Bruchtests mit echten Holzbrettern. „Es war ein supertolles Camp“, waren sich danach sowohl die Karatekids als auch die Itokai-Kampfkunstlehrer einig.