Erstellt am 19. April 2016, 05:14

von Claus Stumpfer

Schlechter Auftakt für Blue Hawks. Die Blue Hawks müssen sich gleich beim Auftakt mit 17:34 gegen die Weinviertel Spartans geschlagen geben.

 |  NOEN, Philipp Andre

Die Asperhofen Blue Hawks mussten sich zum Saisonauftakt trotz der großartigen und lauten Unterstützung der zahlreich mitgereisten Fans, in Ihrem Auftaktspiel den Weinviertel Spartans 17:34 geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit wirkte das Team nach der langen Saisonpause noch ein wenig „eingerostet“. „Durch drei Touchdowns der Mistelbacher geriet die Mannschaft schnell 18 Punkte in Rückstand“, klagt Obmann Gabriel Karner. Mit 10:34 ging es in die Pause.

Die zweite Hälfte konnten die Blue Hawks und mit einem Touchdown plus verwerteten Extrapunkt und ohne erhaltenen Gegenpunkt für sich entscheiden. „Zumindest das stimmt zuversichtlich für das kommende erste Heimspiel“, blickt Karner optimistisch auf die Partie, die am Sonntag in Sieghartskirchen steigt.

Die Blue Hawks empfangen dabei die Vienna Knights 2. Die Knights sind wie die Aperhofener Aufsteiger, waren die letztjährigen Gewinner der Mission Bowl I.

„Auch wenn wir gegen die Knights eher der Underdog sind, freue ich mich seit langem auf den direkten Vergleich, da wir eine sehr ähnliche Philosophie haben und in der Offense ein vergleichbares Scheme spielen“, erklärt Headcoach Matthias Mörth.

Das erste Heimspiel findet am Sonntag um 15 Uhr. stattDer Eintrittspreis beträgt 5 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahre sind frei.