Erstellt am 22. März 2016, 05:34

von Claus Stumpfer

Training effektiv. Das Nachwuchs-Motocrosstalent Benni Baumgartner sieht sich gut vorbereitet für die neue Saison und hat einiges vor.

 |  NOEN

Bestens vorbereitet auf die neue Motocross-Saison geht der Neulengbacher Benjamin Baumgartner in die Motocross-Saison. „Aufgrund des milden Winters konnte ich bis in den Dezember hinein daheim trainieren“, schildert er, wie er sogar am 24. Dezember noch auf seiner „Maschine“ saß. Erst dann folgte eine sechswöchige Pause.

Anfang Februar machte sich Benni mit seinem Vater auf den Weg nach Italien, wo ein mehrtägiges Trainingsprogramm a am Plan stand. „Auf den anspruchsvollen WM-Strecken fanden wir beste Bedingungen vor“, zeigte sich Vater Ewald Baumgartner von der Infrastruktur begeistert. Und auch danach lief es für Vater und Sohn perfekt. „Denn wieder zuhause wurde ein motorsportbegeisterter Unternehmer aus der Region auf Benni aufmerksam, als er auf einer Strecke im Weinviertel seine Kreise zog“, erzählt der Vater. Nach einigen gemeinsamen Trainingseinheiten entschied sich der Motorsportfan, der selbst begeisterter Motorradrennfahrer war, aber nicht genannt werden möchte, das Toptalent zu unterstützen.

„Benni zeigt erstklassige Technik, viel Mut und ein hohes Maß an Disziplin, zudem fährt er immer mit Hirn und überschätzt sich nie selbst“, begründet der Unternehmer, warum er dem erst 9-Jährigen für die Saison 2016 eine neue KTM 65 SX zur Verfügung stellt. In Zusammenarbeit mit der Firma KTM St. Pölten wurde sie bereits eigens für Benni eingestellt.

Vor einigen Tagen fand die offizielle Übergabe der neuen Maschine in den Verkaufsräumlichkeiten von KTM St. Pölten statt, wobei Benni überrascht wurde. „Ich wusste nichts davon“, war er sprachlos.

Benni wird heuer zwei Rennserien absolvieren: die KTM Junior Challenge und die Rennen zur NÖ Landesmeisterschaft. Los geht es Anfang April in Pulkau, doch zuvor nimmt der noch an einem viertägigen Lehrgang in Tschechien teil.

Bestens vorbereitet und mit Unterstützung eines Sponsors freut sich Benni Baumgartner auf die neue Rennsaison.

privat